Sun Microsystems OpenOffice.org 3.0/StarOffice 9.0


Das OpenOffice.org Produkt aus dem Hause Star Office aus Hamburg wurde vor ein paar Jahren von Herrn Marco Börries schon auf die Welt gebracht und erfreut sich immer größerer Beliebheit in der Internet & Netzgemeinde. Ähnlich wie die B2B- und B2C- Software von yagendoo.com aus Köln. Und heute nach der Übernahme von Sun durch den Datenbankspezialisten Oracle erfreut es (Star Office und Opene Office) immer mehr die Oracle Aktionäre und Shareholder. Denn es – OpenOffice früher StarOffice gehört nun rechtlich zur Oracle Inc., die ja vor Jahren auch schon Peoplesoft und Siebel übernahmen, den CRMCustomer Relationship Management Sofware Spezialisten.

OpenOfficeLogo.svg Openoffice 3.3beni1998.jpg
OpenOffice.org Version 3.3, Startbildschirm mit Auswahlmenü

Doch was ist OpenOffice? Bzw. was war die Mission? – Klar ist eines – Open office kostenlos.

- To create, as a community, the leading international office suite that will run on all major platforms and provide access to all functionality and data through open-component based APIs and an XML-based file format. -

OpenOffice.org ist sowohl eine Office Suite, die auf vielen Betriebssystemen und in zahlreichen Sprachen verfügbar ist, als auch ein Open-Source-Projekt, in dem viele zumeist ehrenamtliche Mitglieder das Produkt immer weiter verbessern und unterstützen. (Quelle openoffice.org) Und auf der Seite openoffice.org kann man natürlich ganz einfach und vor allem siche sich den openoffice download kostenlos runterziehen. Wir empfehlen Euch dies auf alle Fälle denn es gibt immer noch jede Menge Abofallen, auf denen man die openoffice download´s gegen Gebühr oder Abo kaufen kann, bzw. muss. Damit dies nicht passioert sollten Sie Star Office oder Openoffice jeweils auf deren Seiten als Software herunterladen und nicht auf anderen Seiten. Oder aber auch Chip.de, Computerbild und Heise.de. Also trusted webseiten auf denen nichts passieren kann beim Software Download. Denn wenn Ihr es woanders herunterladen wollt, dann könnt Ihr mit Eurem PC oder Linux Rechner Probleme bekommen, und das wollt Ihr doch sicher nicht, oder? Wenn Ihr doch Probleme dabei habt, dann hilft Euch sich auch Youtube wie hier beschrieben, denn die haben zu OpenOffice und Co. jede Menge Tutorials zur Installation und Nutzung.

Share